dotcomwebdesign.com
 
 
Startseite > AGB/Wiederrufsrecht

AGB/Wiederrufsrecht

 

 
Allgemeine Geschäftsbedingungen
 
Vorbemerkung
Dies sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Weinguts Weyer.
Inhaber: Bernd Weyer, Langgasse 11, 67591 Mörstadt
Im Folgenden als Verkäufer bezeichnet.
Informationen über den Verkäufer finden Sie unter der Rubrik Impressum.
Vertragsschluss
Die Darstellung der Produkte in unserer Homepage stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Preisliste dar. Nach Angabe Ihrer persönlichen Daten und Bestellung der Ware geben Sie eine verbindliche Bestellung ab. Der Kaufvertrag kommt mit Lieferung der Waren zustande. Sollten Sie binnen 2 Wochen keine Auslieferungsbestätigung oder Lieferung von uns erhalten, sind Sie nicht mehr an Ihre Bestellung gebunden.
Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises Eigentum des Verkäufers, unabhängig vom Ablauf der Widerrufsfrist.
Informationspflichten
Der Käufer ist verpflichtet, wahrheitsgemäße Angaben zu machen. Sofern sich seine Daten ändern, insbesondere Namen, Anschrift und E- Mail-Adresse, ist der Käufer verpflichtet, diese Änderung dem Verkäufer unverzüglich mitzuteilen. Unterlässt der Käufer diese Informationen oder gibt er von vornherein falsche Daten an, insbesondere eine falsche E- Mail-Adresse, so kann der Verkäufer, soweit ein Vertrag zustande gekommen ist, vom Vertrag zurücktreten. Der Rücktritt wird schriftlich erklärt. Die Schriftform ist auch durch Absenden einer E-Mail gewahrt. Die Fehlerhaftigkeit der Angaben wird vermutet, wenn eine an den Käufer gerichtete E-Mail dreimal hintereinander zurückkommt oder die Leistung aufgrund fehlerhafter Anschrift nicht erbracht werden kann.
Jugendschutz
Übermäßiger und unkontrollierter Konsum von Alkohol gefährdet die Gesundheit von Erwachsenen und die körperliche und geistige Entwicklung von Jugendlichen. Mit Absenden einer Bestellung erklärt der Kunde, mindestens 18 Jahre alt zu sein.
Preise
Alle Preise sind Endpreise in Euro inklusive der jeweils gültigen Mehrwertsteuer. Es gelten die angegebenen Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Schreibfehler und kurzfristige Preisänderungen (z.B. Preiserhöhungen des Lieferanten usw.) bleiben vorbehalten. Sonderangebote gelten nur für einen bestimmten Zeitraum und sind nur gültig solange der Vorrat reicht.
Zwischenverkauf bleibt vorbehalten
 
 
Widerrufsbelehrung / Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angaben von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger ( bei der Wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:


Weingut Bernd Weyer

Langgasse 11, 67591 Mörstadt

weingutweyer@t-online.de

06247 – 900 980



Widerrufsfolgen


Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzung (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leiste, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterungen auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der Bestellten entspricht und wenn der Preis der zurücksendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen von Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.


Ende der Widerrufsbelehrung


Wenn Sie Unternehmer im Sinne des § 14 Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) sind und bei Abschluss des Vertrags in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen Tätigkeit handeln, besteht das Widerrufsrecht nicht.


 

Powered By CMSimple.dk | Design By DCWD